Neue Wege

Neue Wege

Einloggen Einloggen

Navigation

Fachtag Interreligiöse Friedensarbeit Religiöse Minderheiten in Bedrängnis

Datum/Zeit:
Montag, 31. März 2014, 10:00 - 17:00
Ort:
mission 21, Missionsstrasse 21, Basel
Referierende:Dr. Anne-Marie Holenstein, ehemalige Direktorin von «Fastenopfer» und Leiterin des DEZA-Projekts «Entwicklung und Religion» Yakubu Joseph, Nord-Nigeria, Doktorarbeit an der Universität Tübingen über interreligiöse Konflikte und Zusammenleben Dr. h.c. Rifa‘at Lenzin, Islamwissenschaftlerin, Co- Leiterin des Zürcher Lehrhauses und Präsidentin der Interreligiösen Arbeitsgemeinschaft IRAS COTIS Pfr. Jochen Kirsch, Programmverantwortlicher für Nigeria bei mission 21 Informationen und Anmeldung: www.mission-21.org,