Neue Wege

Neue Wege

Einloggen Einloggen

Navigation

Islam-Debatten Schweiz - Europa

Datum/Zeit:
Donnerstag, 29. September 2011, 17:00 bis Samstag, 1. Oktober 2011
Ort:
Universität Bern

Donnerstag 29. 9. Abends: Vortrag von José Casanova
Freitag 30. 9.: wissenschaftliche Tagung
Samstag, 1. Oktober: öffentliche Podiumsdebatten
Detailliertes (prov.) Programm: www.sagw.ch/sgmoik/agenda/Islam-Debatten-Schweiz-Europa-2011.html

Die Schweizerische Gesellschaft Mittlerer Osten und Islamische Kulturen (SGMOIK) und die Forschungsgruppe zum Islam in der Schweiz (GRIS) sowie das Islamwissenschaftliches Insitut der Universität Bern präsentieren eine dreitägige Konferenz zum Islam.

Die Tagung «Islam-Debatten» untersucht, wie und mit welchen Folgen in der Schweizer Gesellschaft und im übrigen Westeuropa über «Islam» und «Muslime» debattiert wird. Dabei geht es nicht nur um die Präsenz einer bestimmten Religion, sondern ebenso sehr um das Befinden der debattierenden Gesellschaften selber.

Den Auftakt der Tagung macht der öffentliche Vortrag des Religionssoziologen José Casanova am Donnerstag. Am Freitag stellen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus dem In- und Ausland ihre Forschungen vor; Interessierte können am Englisch durchgeführten Workshop teilnehmen. Am Samstag diskutieren Gäste in drei thematischen Panels mit einer breiteren Öffentlichkeit.

Als Schnittstelle zwischen öffentlichen und wissenschaftlichen Debatten schafft die Veranstaltung ein neuartiges Diskussionsforum, in dem sich Perspektiven aus der Schweiz und dem übrigen Europa kreuzen.

Zum wissenschaftlichen Workshop: Der wissenschaftliche Workshop (30. 9.) wird vollständig auf Englisch durchgeführt. Zur Vorbereitung wird den Teilnehmern die schriftliche Fassung der Vorträge nach der verbindlichen Anmeldung auf elektronischem Weg zugänglich gemacht.

Für die Teilnahme wird eine Tagungsgebühr von Fr. 60.- erhoben (Studierende gratis). Eine Anmeldung ist erforderlich bis 4.9. an: